VW

Volkswagen Konzern steigert Auslieferungen im Januar 2018 um 10,1 Prozent

16.2.2018. Der Volkswagen Konzern hat im ersten Monat des Jahres 2018 weltweit 898.700 Neuwagen an seine Kunden übergeben.

„Die Marken des Volkswagen Konzerns hatten einen hervorragenden Start ins neue Jahr. In allen Regionen wurde ein deutliches Wachstum erzielt. Insgesamt hat der Konzern seine weltweiten Auslieferungen um 10,1 Prozent im Januar gesteigert. Das ist der beste Jahresstart in der Geschichte des Volkswagen Konzerns“, kommentierte Fred Kappler, Leiter Konzern Vertrieb der Volkswagen Aktiengesellschaft, das Ergebnis im Januar.

In Europa übergab der Konzern 332.600 Fahrzeuge an Kunden und legte damit um 5,5 Prozent zu. In den westeuropäischen Märkten stiegen die Auslieferungen um 4,9 Prozent auf 278.300 Einheiten. Davon entfielen 97.900 Fahrzeuge auf den Heimatmarkt Deutschland (+7,4 Prozent), dessen Entwicklung auch durch die positiven Effekte der Umweltprämie begünstigt wird.

Von August bis Ende Januar haben bereits 150.000 Kunden in Deutschland die Umweltprämie der Marken des Volkswagen Konzerns in Anspruch genommen. Durch den Umstieg auf ein aktuelles Konzernmodell werden 1.995 Tonnen NOx1 eingespart. In Russland stiegen die Auslieferungen um 20,8 Prozent und stärkten das Ergebnis der Region Zentral- und Osteuropa– dort wurde ein Plus von 8,5 Prozent erzielt.

In der Region Nordamerika lieferte das Unternehmen im Januar 67.900 Autos aus und verzeichnete einen Zuwachs von 2,0 Prozent. Zum Jahresbeginn steigerte der Konzern seine Auslieferungen auf dem US-amerikanischen Markt um 6,7 Prozent und übergab 44.300 Fahrzeuge an Kunden. In Brasilien entschieden sich im Januar 28.100 Kunden für ein Fahrzeug aus dem Volkswagen Konzern – ein Plus von 45,5 Prozent. Die Erholung des brasilianischen Marktes und die starke Nachfrage bei der Marke Volkswagen führte in der Region Südamerika zu einem zweistelligen Wachstum von 21,2 Prozent.

Der neue Volkswagen Jetta (USA)

Der neue Volkswagen Jetta (USA) (Foto: Volkswagen AG)

Im Januar wurden in der Region Asien-Pazifik 421.500 Autos an Kunden des Konzerns übergeben, was einem Anstieg von 14,5 Prozent entspricht. Das Auslieferungsergebnis im größten Einzelmarkt blieb auch im Januar weiter auf Wachstumskurs: 398.600 Neuwagen gingen an Kunden in China (+15,9 Prozent).

1)150.000 Fzge * 19.000km* 700mg NOx-Einsparung. Annahme: Fzge werden durch EU6-RDE-Diesel und E-Fahrzeuge ersetzt; Ausgangswert: 800mg NOx (EU4 und schlechter)

Auslieferungen an Kunden
nach Märkten

Januar
2018

Januar
2017

Veränd.
in %

Europa

332.600

315.300

+5,5

Westeuropa

278.300

265.300

+4,9

          Deutschland

97.900

91.100

+7,4

Zentral- u. Osteuropa

54.400

50.100

+8,5

          Russland

11.900

9.800

+20,8

Nordamerika

67.900

66.600

+2,0

          USA

44.300

41.500

+6,7

Südamerika

48.000

39.600

+21,2

          Brasilien

28.100

19.300

+45,5

Asien-Pazifik

421.500

368.000

+14,5

          China

398.600

344.000

+15,9

 

Weltweit

898.700

816.100

+10,1

 

Auslieferungen an Kunden
nach Marken

Januar
2018

Januar
2017

Veränd.
in %

Volkswagen Pkw

533.500

498.300

+7,1

Audi

149.100

124.000

+20,3

ŠKODA

103.800

93.800

+10,7

SEAT

38.900

32.300

+20,4

Porsche

22.400

20.000

+12,0

Volkswagen Nutzfahrzeuge

34.500

35.000

-1,4

MAN

8.300

6.400

+29,7

Scania

7.200

5.500

+30,3

       
Volkswagen Konzern (gesamt)

898.700

816.100

+10,1

Mehr VW

Dynamische Schutzfelder für sichere Zusammenarbeit von Mensch und Roboter

14.2.2018. Nein, wir stehen nicht an der Ampel oder spielen Kästchen hüpfen. Was hier zu sehen ist, heißt unter Experten „Automatisierung ohne Schutzzäune“: Im Hintergrund bewegt sich ein Industrieroboter, im Vordergrund leuchtet ein Lichtmuster mit grünen, gelben und roten Kacheln. …

Volkswagen verbessert Vereinbarkeit von Familienleben und beruflicher Entwicklung

13.2.2018. Volkswagen hat ein Pilotprojekt zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie für angehende Führungskräfte erfolgreich abgeschlossen.

Das Programm „Karriere mit Kindern“ startete vor zwei Jahren mit dem Ziel, Führungs- und Management-Nachwuchskräfte vor, während und nach der Elternzeit zu unterstützen. …

Der neue Volkswagen Touareg

9.2.2018. Mit der Weltpremiere des neuen Touareg startet Volkswagen in das neue Automobiljahr. Das Flaggschiff der Marke setzt den nächsten Meilenstein in der größten Modelloffensive von Volkswagen.

An der Spitze der Modellpalette zeigt der Touareg mit seinem ausdrucksstarken Design, seinen …

Fritz Enzinger übernimmt Leitung Volkswagen Konzern-Motorsport

7.2.2018. Fritz Enzinger (61), bisher Leiter LMP1 bei Porsche, hat mit Wirkung zum 31. Januar die Leitung des Konzern-Motorsports übernommen. Er verantwortet in seiner neuen Funktion die motorsportliche Ausrichtung und Koordination der Konzernmarken. Enzinger folgt in dieser Funktion auf Wolfgang …

Volkswagen startet Digitalkampagne mit T-Roc und Winnie Harlow

7.2.2018. Volkswagen geht heute den nächsten Schritt in der weltweiten Marketingkampagne des neuen T-Roc.

In Zusammenarbeit mit dem globalen Medienunternehmen VICE wurde eine emotionale Kampagne mit dem kanadischen Model Winnie Harlow konzipiert. Die 22-Jährige Harlow leidet an einer seltenen Hautkrankheit, …