VW

Volkswagen Best Apprentice Award 2017

8.12.2017. Der Volkswagen Konzern hat heute seine weltweit besten Auszubildenden mit dem Best Apprentice Award 2017 für herausragende Fachkompetenz und Leistungen ausgezeichnet.

Der Vorstandsvorsitzende der Volkswagen Aktien­gesell­schaft, Matthias Müller, der Vorstand für Personal, Organisation und IT, Dr. Karlheinz Blessing, und der Präsident des Weltkonzernbetriebsrats, Bernd Osterloh, überreichten den 46 Nachwuchskräften aus 19 Berufen die Auszeichnung.

Erstmals gehörten Nachwuchskräfte von Ducati aus Italien und von MAN Truck & Bus aus der Türkei zu den Preisträgern. Die Ehrung der insgesamt 10 jungen Frauen und 36 Männer erfolgte im Anschluss an eine gemeinsame Sitzung des Konzernvorstands und des Weltkonzernbetriebsrats im CongressPark Wolfsburg.

„Wer einen Best Apprentice Award erhält und damit zu den weltweit besten Auszubildenden des Volkswagen Konzerns gehört, der hat allen Grund, selbstbewusst und mutig zu sein „, sagte Müller bei der Verleihung. „Und Mut ist die vielleicht wichtigste Eigenschaft, die wir als Menschen und als Unternehmen in Zeiten fundamentaler Veränderungen brauchen. “ Müller gratulierte den Preisträgern und sagte: „Wir brauchen Menschen wie Sie, die helfen, unser Unternehmen mit Intellekt, Entschlossenheit und Herzblut nach vorn zu bringen.“

Blessing sagte: „Erstklassige Ausbildung und Qualifizierung wird in Zukunft noch wichtiger werden, denn wir stehen vor Technologieschüben, die unsere Welt und die des Autos nachhaltig verändern werden.“ Die Nachwuchskräfte rief er auf, die Digitalisierung als Chance zu sehen, und spornte sie an: „Auf Sie kommt es an! Bleiben Sie wach und aufgeschlossen, hören Sie nicht auf, dazuzulernen und sich neues Wissen zu erschließen. Wir brauchen kluge, top ausgebildete Leute wie Sie, die ihre Arbeit mit klarem Kopf, kritischem Geist und handwerklichem Geschick machen.“

Osterloh sagte: „Die 46 Ausgebildeten von 43 Standorten sind ein Zeichen unseres Erfolges: Als vorbildlicher Nachwuchs stehen sie für die Zukunft des Volkswagen Konzerns überall auf der Welt. Das Modell unserer dualen Berufsausbildung ist den meisten Konzerngesellschaften längst zum Vorbild geworden. Denn damit bauen wir das Fundament für den künftigen Vorsprung unseres Unternehmens – und wir übernehmen gleichzeitig auch soziale Verantwortung an den Standorten. Die heute ausgezeichneten jungen Frauen und Männer zeigen damit auch: Mittel für die Aus- und Weiterbildung sind in mehrfacher Hinsicht klug investiertes Geld.“

35 Preisträger waren zuvor in ihren Heimatländern für ihr Engagement im Unternehmen sowie für ihr fachliches Wissen und Können in ihren Ausbildungsberufen ausgezeichnet worden. 15 Best Apprentice-Preisträger werden ihr Wissen und Können nun in einem Studium vertiefen. Zudem werden drei Nachwuchskräfte am Personalentwicklungsprogramm „Wanderjahre“ teilnehmen und ein Jahr an einem Konzern­standort in einem anderen Land arbeiten. Zwei Preisträger aus Deutschland werden nun für zwei Jahre im „Talentkreis für junge Fachkräfte“ individuell in ihrer Berufsfamilie gefördert.

Der Volkswagen Konzern hat den Best Apprentice Award zum 17. Mal vergeben und damit seit 2001 insgesamt 477 Auszubildende ausgezeichnet. Das Unternehmen bildet weltweit mehr als 19.000 junge Frauen und Männer in rund 60 Berufen und 50 dualen Studiengängen aus.

Land Standort Vorname Nachname J. Ausbildungsberuf Konzerngesellschaft
Belgien Brüssel Burak Mazibas 23 Elektroniker f. Automatisierungstechnik Audi Brussels
Brasilien Anchieta Gabriel Miranda do Nascimento 19 Mechatroniker Volkswagen do Brasil
China Beijing Xinlei Wang 24 Kfz-Mechatroniker Audi (China)
China Changchun Jicai Jia 26 Elektroniker f. Automatisierungstechnik FAW-Volkswagen
China Ningbo MingJie Yang 22 Elektroniker f. Automatisierungstechnik SAIC-Volkswagen
China Tianjin Yankun Bai 23 Qualitätstechnikerin Volkswagen Automatic Transmission
Deutschland Augsburg Matthias Donderer 23 Mechatroniker MAN Diesel & Turbo
Deutschland Augsburg Quirin Drexler 21 Technischer Modellbauer MAN Diesel & Turbo
Deutschland Braunschweig Madeline Hapka 24 Kauffrau f. Büromanagement Volkswagen
Deutschland Braunschweig Katharina Harms 23 Kauffrau f. Versicherungen und Finanzen Volkswagen Financial Services
Deutschland Chemnitz Robin Wolf 19 Zerspanungsmechaniker Volkswagen Sachsen
Deutschland Emden Vincent Büscher 26 Elektroniker f. Automatisierungstechnik Volkswagen
Deutschland Hannover Jannes Ditloff 25 Elektroniker f. Automatisierungstechnik Volkswagen Nutzfahrzeuge
Deutschland Ingolstadt Marika Stephan 20 Technische Modellbauerin Audi
Deutschland Kassel Alexander Rein 25 Elektroniker f. Automatisierungstechnik Volkswagen
Deutschland Leipzig Pascal Elitzer 23 Kfz-Mechatroniker Porsche Leipzig
Deutschland München Sebastian Seubert 24 Automobilkaufmann Volkswagen Group Retail
Deutschland Neckarsulm Patrick Arellano Torres 23 Mechatroniker Audi
Deutschland Osnabrück Alexander Peters 22 Elektroniker f. Automatisierungstechnik Volkswagen Osnabrück
Deutschland Salzgitter Kevin Zöllner 24 Zerspanungsmechaniker Volkswagen
Deutschland Stuttgart Sandro Kuhr 20 Elektroniker f. Betriebstechnik Porsche
Deutschland Wolfsburg Alina Voutta 22 Kauffrau f. Büromanagement Volkswagen
Deutschland Wolfsburg Christoph Meinecke 22 Industriemechaniker Volkswagen
Deutschland Zwickau Vivienne Schmidt 20 Verfahrensmechanikerin f. Beschichtungstechnik Volkswagen Sachsen
Großbritannien Crewe Megan Aucott 24 Junior-Ingenieurin Bentley
Indien Pune Sagar Salunke 21 Mechatroniker Volkswagen India
Italien Borgo Panigale Felice Andrea Marinelli 25 Kfz-Mechatroniker Ducati
Italien Sant’Agata Alessandro Gemma 33 Kfz-Mechatroniker Lamborghini
Mexiko Puebla Claudio Oliver Cortés Pérez 18 Elektroniker f. Automatisierungstechnik Volkswagen de México
Österreich Graz Katharina Mertschnig 23 Kfz-Technikerin f. Systemelektronik Porsche Inter Auto
Österreich Steyr Mario Mitterhuber 20 Kfz-Techniker MAN Truck & Bus
Polen Polkowice Paweł Gbiorczyk 19 Mechatroniker Sitech
Polen Polkowice Grzegorz Nieroda 20 Mechatroniker Volkswagen Motor Polska
Polen Poznań Tomasz Szczepaniak 20 Kfz-Mechatroniker Volkswagen Poznań
Portugal Palmela Filipe Moura 18 Werkzeugmechaniker Volkswagen Autoeuropa
Russland Kaluga Anton Lysenko 24 Mechatroniker Volkswagen Group Rus
Schweden Södertälje Jakob Hallberg 20 Industriemechaniker Scania
Slowakei Bratislava Adam Bartalský 26 Industriemechaniker Volkswagen Slovakia
Spanien Martorell José Javier Casas García 24 Mechatroniker SEAT
Spanien Pamplona Mikel Gonzalez Oroz 19 Kfz-Mechatroniker Volkswagen Navarra
Südafrika Uitenhage Saajid Hoosen 25 Vertriebs- und Marketing Spezialist Volkswagen of South Africa
Tschechien Mladá Boleslav Vladimir Slobodzian k.A. Werkzeugmechaniker ŠKODA
Tschechien Mladá Boleslav Lenka Syrová 20 Industrielogistikerin ŠKODA
Türkei Ankara Şahin Başdoğan 19 Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker (FR Karosseriebautechnik) MAN Truck & Bus
Ungarn Györ Réka Rebeka Sarok 18 Werkzeugmechaniker Audi Hungaria
USA Chattanooga Aaron Dotson 22 Mechatroniker Volkswagen Group of America
Volkswagen Best Apprentice Award 2017

Volkswagen Best Apprentice Award 2017 (Foto: VOLKSWAGEN AG)

Mehr VW

Volkswagen liefert ersten T-Roc aus

Kompaktes SUV ist seit kurzem in den Schauräumen der Volkswagen Partner zu sehen

8.12.2017. Volkswagen hat heute den ersten T-Roc an einen Kunden in der Autostadt ausgeliefert. Das neue kompakte SUV wurde vor zwei Wochen in Deutschland und weiteren europäischen …

Erstmals Notbremsassistenten serienmäßig in Kleinwagen

7.12.2017. Erstmals sind auch wirksame Fußgänger-Notbremsassistenten serienmäßig in die Kleinwagen eingezogen. Der VW Polo konnte mit seinem System überzeugen: Er erreichte im Euro NCAP-Verfahren die Höchstnote von fünf Sternen. Im Bereich Fußgängerschutz durch Notbremsautomatik erreichte er 5,2 von 6 Punkten.…

Polo bis Arteon: elf Volkswagen mit LED-Scheinwerfern

6.12.2017. In Europa geht die Sonne aktuell gegen 7 Uhr auf; bereits ab 16 Uhr taucht sie am Horizont wieder ab. Macht kurze neun Stunden Tageslicht. Bis zum 21. Dezember – dem kalendarischen Winteranfang – lässt sich die Sonne noch …

Der neue up! GTI ist ab sofort bestellbar

5.12.2017. Mit niedrigem Gewicht, kraftvollem Motor, Sportfahrwerk und den typischen GTI-Merkmalen im In- und Exterieur bringt Volkswagen in Kürze den neuen up! GTI auf den Markt.

Damit ist der beliebte Kleinwagen erstmals mit den charakteristischen GTI-Eigenschaften bestellbar. Der Vorverkauf für …

Weltpremiere des neuen Polo GTI R5

5.12.2017. Bühne frei für den Rallye-GTI: der Volkswagen Polo GTI R5 hat eine gelungene Weltpremiere gefeiert. Das allradgetriebene Rallye-Fahrzeug für den Kundensport, das auf dem neuen Polo der sechsten Generation basiert, wurde anlässlich der offiziellen Fahrpräsentation des neuen Polo GTI …

Drei H-Roadster mit VW-Technik ans AutoMuseum Volkswagen übergeben

2.12.2017. Jannie Hübers entwickelte und baute bis Anfang der 1980er Jahre eine kleine Serie sportlicher Roadster. Sie setzte dabei auf die bewährte und zuverlässige Technik luftgekühlter Volkswagen-Modelle.

Neun Wagen entstanden, ein Comeback feierte Hübers 2003 mit einer neuen Konstruktion, dem …

Führungskräfte-Convention bei Volkswagen

2.12.2017. Drei Wochen lang informieren sich derzeit insgesamt rund 7.600 Führungskräfte, Manager und Betriebsräte der Volkswagen AG, von Volkswagen Sachsen und Volkswagen Osnabrück über die Themen Integrität, Kultur und Compliance.

Sie erfahren darüber hinaus in Impulsvorträgen, worauf die drei Schwerpunkte …

Update für den erfolgreichen Volkswagen Golf GTI TCR

1.12.2017. Update für den Siegertyp: Der Golf GTI TCR, die erfolgreiche Rennversion des Kompakt-Sportlers aus Wolfsburg, erhält für die Saison 2018 ein Facelift. Analog zum Serienmodell wurde die Frontpartie überarbeitet, um die enge technische Verwandtschaft der beiden sportlichen Golf Modelle …