Toyota

Emil Frey Lexus Racing startet in der Blancpain GT Series

17.2.2018 Köln. Mit zwei Lexus RC F GT3 startet Emil Frey Lexus Racing in diesem Jahr in der Blancpain GT Series: Nach dem erfolgreichen Debüt 2017 bei den International GT Open tritt das private Schweizer Team nun in der prestigeträchtigen höheren Rennserie an. Los geht’s am 6. April 2018 im belgischen Zolder.

Emil Frey Lexus Racing bestreitet sowohl die Sprint- als auch die Langstrecken-Rennen im Rahmen der Blancpain GT Series. Der Meister wird in insgesamt zehn Läufen ausgefahren. Ein Höhepunkt bilden die 24 Stunden im belgischen Spa-Francorchamps (26. bis 29. Juli), in Deutschland gastiert der Wettbewerb am Nürburgring (14. bis 16. September).

Als einziges Team in Europa vertrauen die Schweizer dabei auf den Lexus RC F GT3. Pilotiert werden die beiden Fahrzeuge von namhaften Rennfahrern: Neben dem früheren Le-Mans-Gewinner Stéphane Ortelli (Monaco) und dem ehemaligen Formel-1-Fahrer Christian Klien (Österreich) sind unter anderem Marco Seefried (Deutschland), Norbert Siedler (Österreich), Markus Paltalla (Finnland) und Albert Costa Balboa (Spanien) am Start.

„Obwohl die Blancpain GT Series für uns keine neue Meisterschaft ist, ist es immer eine große Herausforderung, mit zwei relativ neuen Rennwagen zu starten. Das Team ist hochmotiviert, wir haben starke Fahrer und können auf dem Know-how des letzten Jahres aufbauen“, erläuterte Teamchef Lorenz Frey bei der offiziellen Vorstellung des Rennprogramms im Schweizer Safenwil. „Wir sind stolz darauf, mit Marken wie Lexus zusammenzuarbeiten und diese zu repräsentieren. Eine beeindruckende Perfomance ist eine der fünf Säulen der Marke und es gibt keinen besseren Weg als Rennsportaktivitäten, um Stärke zu zeigen.“

Emil Frey Lexus Racing

Emil Frey Lexus Racing (Foto: Lexus)

Mehr Toyota

Toyota startet weltweit mit „Start Your Impossible“

15.2.2018 Köln. Pünktlich zu den Olympischen und Paralympischen Winterspielen 2018 in Pyeongchang ist die Toyota Kampagne „Start Your Impossible“ in 27 Ländern gestartet.

Die erste weltweite Marketingkampagne würdigt den Wandel von Toyota zum Mobilitätsunternehmen und seine achtjährige Partnerschaft mit dem …

Toyota stärkt Taxibranche in Japan

15.2.2018 Köln. Die Toyota Motor Corporation (TMC) belebt das Taxigeschäft in ihrer Heimat: Der japanische Automobilkonzern entwickelt künftig gemeinsam mit der JapanTaxi Co., Ltd, verschiedene Dienstleistungen für Taxibetriebe, um deren Effizienz zu steigern.

Gleichzeitig soll die Beziehung zwischen beiden Unternehmen …

Toyota auf dem Genfer Automobilsalon 2018

13.2.2018 Köln. Automobilfans können sich auf die Rückkehr einer Legende freuen: Auf dem Genfer Automobilsalon 2018 enthüllt Toyota das Konzept eines modernen Rennwagens.

Damit bekräftigt das Unternehmen seine Absicht, die wohl größte Sportwagen-Ikone der Markengeschichte wiederaufleben zu lassen.

Einzelheiten dazu …

Toyota GAZOO Racing bei der Rallye Schweden 2018

9.2.2018 Köln. Das Toyota GAZOO Racing World Rally Team reist mit viel Rückenwind zur Rallye Schweden (15. bis 18. Februar): Nach den zwei Podiumsplatzierungen zum Auftakt will das Motorsport-Team des japanischen Automobilherstellers beim zweiten Lauf der FIA Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) die …

Toyota GAZOO Racing startet in Motorsport-Saison 2018

8.2.2018 Köln. Auf die Plätze, fertig – los: Die neue Motorsport-Saison wirft ihre Schatten voraus. Während auf den Rallyepisten schon wieder Vollgas gegeben wird, laufen derzeit die letzten Vorbereitungen für die Rennstrecken und Rundkurse. Auch Toyota läutet die entscheidende Phase …

Fernando Alonso startet in der Langstrecken-Weltmeisterschaft

31.1.2018 Köln. Mit einem zweifachen Formel-1-Weltmeister startet Toyota GAZOO Racing in die FIA Langstrecken-Weltmeisterschaft (WEC) 2018/19: Fernando Alonso verstärkt das Team des japanischen Automobilherstellers und geht bei allen Saisonläufen ins Rennen, die seinem Formel-1-Engagement nicht in die Quere kommen – …

Rallye Dakar 2018 endet mit zwei Podiumsplatzierungen für Toyota

22.1.2018 Köln. Toyota hat die härteste Rallye der Welt mit zwei Podiumsplatzierungen beendet: Nach 9.000 Kilometern sicherte sich Toyota GAZOO Racing South Africa (TGRSA) in einem spannenden Endspurt die Plätze zwei und drei in der Gesamtwertung der Rallye Dakar.

Die …

Toyota GAZOO Racing startet in Europa

22.1.2018 Köln. Toyota heizt den Wettbewerb im Motorsport mit einem neuen Pokal weiter an: Der japanische Automobilhersteller lobt in diesem erstmals die Toyota GAZOO Racing Trophy aus. Die Auszeichnung würdigt den besten Fahrer eines Toyota GT86 – über alle europäischen …