Toyota

PSA liefert Kompakt-Van (C-Van) an Toyota

PSA-Konzern und Toyota schlagen nächstes Kapitel der Zusammenarbeit auf – Weiteres Nutzfahrzeug und neue Werksstruktur

30.11.2018 Köln. Die Toyota Motor Corporation (TMC) und die Groupe PSA schlagen das nächste Kapitel ihrer erfolgreichen und für beide Seiten vorteilhaften langfristigen Partnerschaft auf dem europäischen Markt auf.

Im Einzelnen haben sich die Unternehmen auf Folgendes verständigt:

Ab Ende 2019 wird PSA die Nutzfahrzeugpalette erweitern, die an Toyota Motor Europe (TME) geliefert wird. Künftig wird unter der Marke Toyota auch ein kompakter Transporter vertrieben, der aus dem spanischen Werk in Vigo stammt.

PSA und TME begannen ihre Zusammenarbeit bei mittelgroßen leichten Nutzfahrzeugen im Jahr 2012 mit dem Toyota Proace, der seitdem im französischen PSA-Werk Hordain vom Band läuft.

Mit der jetzt beschlossenen, vertieften Zusammenarbeit wollen beide Unternehmen ihre jeweiligen Stärken nutzen, um sowohl kompakte als auch mittelgroße leichte Nutzfahrzeuge in Europa anzubieten und dabei die Entwicklungs- und Produktionskosten zu optimieren. Toyota wird sich an den Entwicklungs- und industriellen Investitionskosten zukünftiger leichter Nutzfahrzeuge beteiligen.

Im Januar 2021 wird Toyota das Werk Toyota Peugeot Citroën Automobile Czech s.r.o. (TPCA) im tschechischen Kolin finanziell übernehmen. In dem Joint-Venture werden die Kleinwagen Peugeot 108, Citroen C1 und Toyota Aygo produziert.

Das Joint-Venture TPCA wurde 2002 von PSA und TMC gegründet und enthielt eine Überprüfungsklausel, die es jedem Partner ermöglicht, seine Beteiligung zu überdenken.

Künftig wird die Anlage zu einer Tochtergesellschaft von TME und ergänzt damit die sieben Werke, die Toyota bereits in Europa betreibt. In Kolin wird weiterhin die aktuelle Generation der Kleinwagenmodelle beider Unternehmen gefertigt. Toyota beabsichtigt, die Produktion und die Beschäftigungsverhältnisse im Werk auch in Zukunft fortzusetzen.

„In der heutigen Ankündigung spiegelt sich die Komplementarität und die ausgezeichnete Beziehung wider, die zwischen der Groupe PSA und Toyota besteht“, erklärte Didier Leroy, Executive Vice President von TMC. „Unsere Vereinbarung ermöglicht es jedem Unternehmen, seine Stärken voll auszuschöpfen und gleichzeitig Technologie- und Entwicklungskosten zu teilen. Unser Engagement im Werk Kolin zeigt die Philosophie von Toyota, Autos dort zu produzieren, wo wir sie verkaufen, und stärkt unsere langfristige Fertigungspräsenz in Europa.“

Carlos Tavares, Chairman der Groupe PSA, ergänzt: „Wir schlagen ein neues Kapitel unserer erfolgreichen und für beide Seiten vorteilhaften Partnerschaft auf, die auf einer vertrauensvollen Zusammenarbeit zum Wohle unserer Kunden und Unternehmen beruht.“

Mehr Toyota

Toyota entwickelt weltweit ersten Wasserstoffbrenner für Industrie

8.11.2018 Köln. Die Toyota Motor Corporation revolutioniert die Industrie: In Zusammenarbeit mit Chugai Ro hat das Unternehmen jetzt den weltweit ersten universellen Wasserstoffbrenner für den industriellen Einsatz entwickelt. Er wird an der Schmiedelinie des Toyota Werks Honsha verwendet.

Brenner liefern …

Toyota GAZOO Racing vor Heimrennen 2018 in Japan

9.10.2018 Köln. Toyota GAZOO Racing reist voll motiviert zum Heimrennen in der FIA Langstrecken-Weltmeisterschaft (WEC): Beim vierten Saisonlauf im japanischen Fuji (14. Oktober) will das Motorsportteam erneut voll angreifen – und den nächsten Doppelsieg einfahren.

Die Erfolgsaussichten sind gar nicht …

Toyota GAZOO Racing baut WM-Führung 2018 aus

8.10.2018 Köln. Mit zwei Podiumsplatzierungen hat das Toyota GAZOO Racing World Rally Team seine WM-Führung in der FIA Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) weiter ausgebaut: Jari-Matti Latvala landete bei der Rallye Großbritannien auf dem zweiten Platz – sein drittes Podest in den letzten …

ADMV Rallye Erzgebirge 2018

26.9.2018 München. Am 28./29. September findet mit der 55. Auflage der ADMV Rallye Erzgebirge der siebte und vorletzte Lauf des ADAC Rallye Masters und der Deutschen Rallye Meisterschaft (DRM) rund um Stollberg im Erzgebirge statt.

Dabei kämpfen 75 Teams aus …

ADMV Rallye Erzgebirge 2018

26.9.2018 München. Am 28./29. September findet mit der 55. Auflage der ADMV Rallye Erzgebirge der siebte und vorletzte Lauf des ADAC Rallye Masters und der Deutschen Rallye Meisterschaft (DRM) rund um Stollberg im Erzgebirge statt.

Dabei kämpfen 75 Teams aus …

Toyota Corolla Touring Sports

4.9.2018 Köln. Der neue Toyota Corolla Touring Sports feiert seine Weltpremiere auf dem diesjährigen Pariser Automobilsalon (4. bis 14. Oktober 2018):

Nach dem Debüt der sportlich-kompakten, fünftürigen Schrägheckvariante im Frühjahr in Genf wächst die neue Corolla Familie um einen vielseitigen …

Toyota Deutschland gründet inklusives Sportlerteam

3.9.2018 Köln. Zehn Sportler, eine Mission: Grenzen überwinden und das Unmögliche möglich machen. „Team Toyota“ ist der Name einer heterogenen Gruppe von Spitzenathleten, die alle ein gemeinsames Ziel verfolgen: eine Medaille bei den nächsten Olympischen oder Paralympischen Spielen. Der japanische …

Der neue Lexus RC

30.8.2018 Köln. Lexus präsentiert am 2. Oktober auf dem Pariser Salon die neue Version des Sportcoupés RC. Das überarbeitete Coupé wird in Deutschland zum Jahreswechsel in den Autohäusern stehen.

Seit dem Debüt der Modellreihe im Jahr 2014 spielt der RC …