Toyota

Toyota Hybridabsatz in Europa klettert im 1. Halbjahr 2018 auf neuen Rekordwert

11.7.2018 Köln. Toyota Motor Europe hat im ersten Halbjahr 2018 rund 560.000 Neufahrzeuge der Marken Toyota und Lexus verkauft und damit ein Plus von sechs Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum eingefahren. Seinen Marktanteil in Europa konnte der japanische Automobilhersteller um 0,1 Prozentpunkte auf 5,0 Prozent ausbauen.

Die Nachfrage nach Hybridfahrzeugen hat in den ersten sechs Monaten des Jahres ein neues Rekordniveau erreicht: 257.000 verkaufte Fahrzeuge mit Hybridantrieb entsprechen einem Zuwachs von 23 Prozent. Der Anteil am Gesamtabsatz des Unternehmens liegt inzwischen bei 46 Prozent, in Westeuropa entscheiden sich sogar 58 Prozent der Neuwagenkäufer für ein Modell mit der Kombination aus Verbrennungs- und Elektromotor.

Den Trend zur Elektrifizierung verkörpert kein Modell so eindrucksvoll wie der Toyota C-HR Hybrid (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 3,8 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 86 g/km), der 85 Prozent (67.200 Einheiten) des Gesamtvolumens der Baureihe stellt.

Verkaufsrekorde verzeichneten auch der Yaris Hybrid (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 3,3 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 75 g/km) mit 66.300 Einheiten, der Auris Hybrid (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 3,5 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 81-79 g/km) mit 49.600 Fahrzeugen und der RAV4 Hybrid (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 4,9 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 115 g/km) mit 37.200 Einheiten. Insgesamt wurden im ersten Halbjahr 521.200 Fahrzeuge der Marke Toyota verkauft – ein Plus von sechs Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Lexus legte im gleichen Zeitraum um sieben Prozent auf 38.500 Neuzulassungen zu. Die Premiummarke, die in allen Baureihen Hybridfahrzeuge anbietet, kommt in Europa auf einen Hybridanteil von 62 Prozent, in Westeuropa wird praktisch jedes Neufahrzeug mit Hybridantrieb ausgeliefert (99 Prozent) – Zahlen, die die Premium-Marktführerschaft von Lexus im Bereich Elektrifizierung untermauern.

„Den Erfolg im ersten Halbjahr haben wir vor allem unserer Elektrifizierungsstrategie zu verdanken“, kommentierte Dr. Johan van Zyl, Präsident und CEO von Toyota Motor Europe. „Unsere 16 Toyota und Lexus Modelle mit selbstladendem hybridelektrischem Antrieb stellen inzwischen 46 Prozent unseres gesamten Verkaufsvolumens. Ich gehe davon aus, dass sich diese Entwicklung fortsetzt und dass 2018 für Toyota erneut ein starkes Jahr mit steigendem Absatz insbesondere bei den Hybridfahrzeugen wird.“

Toyota Yaris (Foto: Toyota)

Mehr Toyota

Toyota Deutschland für Service-Ausbildungen zertifiziert

10.7.2018 Köln. Mit Brief und Siegel: Toyota Deutschland darf weiterhin Ausbildungen im Service der Händlerbetriebe durchführen.

Der in Köln beheimatete Importeur der japanischen Marke wurde nun erneut zertifiziert – erstmals gleichzeitig sogar für alle drei Berufsbilder im Servicebereich. Das Zertifikat …

Toyota intensiviert Partnerschaft mit Fahrdienstanbieter Grab

13.6.2018 Köln. Die Toyota Motor Corporation (TMC) und der Mobilitäts-Dienstleister Grab Holdings Inc. intensivieren ihre bestehende Partnerschaft und weiten ihre Zusammenarbeit in Südostasien aus.

Dazu investiert Toyota eine Milliarde US-Dollar in das Partnerunternehmen, entsendet einen Manager in das Aufsichtsgremium von …

ADAC TCR Germany 2018 auf dem Red Bull Ring

7.6.2018 München. Drei Österreicher, erstmals sieben Opel, insgesamt 31 Starter: Die ADAC TCR Germany gibt am kommenden Wochenende (8. bis 10. Juni) mit einem vollen Teilnehmerfeld auf dem Red Bull Ring wieder Gas – in der Steiermark stehen die Saisonrennen …

Toyota Aygo „Just Go“

6.6.2018 Köln. Jung und frisch wie der Toyota Aygo (Kraftstoffverbrauch kombiniert 4,2-4,1 l/100 km; CO2‑Emissionen kombiniert 95-93 g/km) ist auch die Markteinführung des neuen Stadtflitzers, der Mitte Juni zu den deutschen Händlern rollt.

Zur Präsentation der Neuauflage haben sich die …

Toyota weiter stärkste japanische Marke in Deutschland

5.6.2018 Köln. Toyota hat auch nach den ersten fünf Monaten des Jahres in Deutschland die Nase vorn: Mit über 37.000 Pkw-Neuzulassungen bleibt Toyota die beliebteste japanische Automobilmarke des Landes.

Gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres verbuchte der Hersteller einen Zuwachs …

Toyota und Suzuki beraten über intensivere Zusammenarbeit

25.5.2018 Köln. Die Toyota Motor Corporation und die Suzuki Motor Corporation planen eine intensivere Zusammenarbeit. Beide Unternehmen wollen über weitere gemeinsame Projekte zur Technologieentwicklung, Fahrzeugproduktion und Markterschließung beraten.

Nachdem sich die beiden japanischen Automobilhersteller bereits am 6. Februar 2017 auf …

Workshop der RWTH Aachen untersucht Gestaltungsformen des Waldes

18.5.2018 Köln. In welchem Zusammenhang stehen Kultur und Natur? Inwieweit verändert sich die Optik des Waldes durch radikale oder kleine Eingriffe? Diesen Fragen geht ein Workshop am Beispiel des Wandelwalds im Kölner Waldlabor vom 22. bis 25. Mai 2018 nach.…

Starkes ADAC GT Masters-Aufgebot beim ADAC Zurich 24h-Rennen 2018

9.5.2018 München. Auf in die Grüne Hölle: Am kommenden Wochenende starten 26 Fahrer und acht Teams aus dem ADAC GT Masters beim ADAC Zurich 24h-Rennen auf dem Nürburgring. Sie haben dabei aussichtsreiche Chancen, auch die 46. Auflage des Eifelmarathons auf …

Toyota bleibt Exklusivpartner der Kölner Haie

8.5.2018 Köln. Die Toyota Deutschland GmbH bleibt dem Eishockey verbunden: Auch in den kommenden drei Jahren unterstützt die in Köln beheimatete deutsche Zentrale des Automobilherstellers den Kölner Eishockey Club (KEC). Die seit 2002 bestehende Partnerschaft mit den Kölner Haien wird …