Skoda

ŠKODA KODIAQ L&K

15.2.2018 Mladá Boleslav. ŠKODA AUTO rundet den ŠKODA KODIAQ mit der Ausstattungslinie L&K nach oben ab, die nach den Unternehmensgründern Laurin und Klement benannt ist.

Die Topversion des großen SUV feiert ihre Weltpremiere auf dem Internationalen Autosalon 2018 in Genf. Unter anderem sorgen ein Chromgrill und 19 Zoll große Leichtmetallräder sowie ein modifizierter Heckstoßfänger für einen stilvollen Auftritt. Der Innenraum besticht mit Lederausstattung und pianoschwarzen Dekorleisten. Dynamische Benzin- und Dieselmotoren sowie Front- oder 4×4-Antrieb sorgen für kraftvollen Vortrieb.

Leistungsstarke Motoren, fortschrittlicher 4×4-Antrieb, vielseitige Fahrwerksregelung

Die Markteinführung des ŠKODA KODIAQ L&K ist mit einer Erneuerung des Motorenprogramms für das große SUV der Marke verbunden. Neu im Angebot sind der 1,5 Liter große TSI-Antrieb mit 110 kW (150 PS)* und der 2,0-TSI-Motor mit einer von 132 kW (180 PS)* auf 140 kW (190 PS)* gesteigerten Leistung. Die neuen Antriebseinheiten verfügen über einen Otto-Partikelfilter zur Reduzierung der Feinstaubemissionen und sind künftig für alle Ausstattungsvarianten des ŠKODA KODIAQ erhältlich. Eine Premiere absolviert auch das 7-Gang-DSG der neuesten Generation für die Ottomotoren sowie für den 2,0-TDI-Motor mit 110 kW (150 PS)*. Ein weiterer 2,0-TDI-Antrieb mit 140 kW (190 PS)* komplettiert die Motorenauswahl. Die beiden kraftvollsten Motoren werden serienmäßig mit dem 4×4-Antrieb kombiniert, für die beiden weiteren ist er optional verfügbar. Für die mit Allrad ausgestatteten Varianten des ŠKODA KODIAQ L&K ist außerdem die Adaptive Fahrwerksregelung DCC (Dynamic Chassis Control) als Sonderausstattung zu haben.

Viel Raum für Stil, Komfort und Eleganz

Der ŠKODA KODIAQ L&K ergänzt die überzeugenden Qualitäten des großen SUV in den Bereichen Vielseitigkeit und Platzangebot um eine elegant stilvolle Note. Er verfügt serienmäßig über 19-Zoll-Leichtmetallräder im Design ,Sirius‘, Voll-LED-Scheinwerfer, einen Kühlergrill mit vertikalen Lamellen und einer Einfassung in Chromausführung. Die vorderen Radhäuser tragen Plaketten mit dem Schriftzug ,Laurin & Klement‘.

Zur Anmutung im Innenraum tragen ein Dreispeichen-Multifunktionslederlenkrad und die wahlweise in Schwarz oder Beige erhältliche Lederausstattung bei. Auf den Sitzen findet sich ebenso wie auf den Dekorleisten der Instrumententafel im schwarzen Klavierlackdesign ein dezentes ,Laurin & Klement‘-Logo. Dieses ist auch auf dem Startdisplay des Infotainmentsystems zu sehen. Zur serienmäßigen Ausstattung gehören außerdem ein elektrisch einstellbarer Fahrersitz einschließlich Memory-Funktion, Einstiegsleisten, die den Modellschriftzug ,KODIAQ‘ tragen, Aluminiumpedale, Textilfußmatten, ein Regensensor, ein automatisch abblendender Innenspiegel, Ambientebeleuchtung sowie ein CANTON Soundsystem.

ŠKODA KODIAQ L&K

ŠKODA KODIAQ L&K: Topversion des großen SUV feiert Weltpremiere in Genf. Exklusive Designmerkmale und eine besonders umfangreiche Ausstattung prägen den stilvollen Charakter der Topversion des großen SUV von ŠKODA.

*Verbrauch nach Verordnung (EG) Nr. 715/2007; CO2-Emissionen und CO2-Effizienz nach Richtlinie 1999/94/EG. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen (www.dat.de), unentgeltlich erhältlich ist.

KODIAQ 1,5 TSI DSG 110 kW (150 PS): Die Verbrauchsangaben zum offiziellen Kraftstoffverbrauch innerorts, außerorts und kombiniert sowie zu den CO2-Emissionen liegen derzeit noch nicht vor, da das Fahrzeug noch nicht zum Verkauf angeboten wird und daher nicht der Richtlinie 1999/94 EG unterliegt.

KODIAQ 1,5 TSI 4×4 DSG 110 kW (150 PS): Die Verbrauchsangaben zum offiziellen Kraftstoffverbrauch innerorts, außerorts und kombiniert sowie zu den CO2-Emissionen liegen derzeit noch nicht vor, da das Fahrzeug noch nicht zum Verkauf angeboten wird und daher nicht der Richtlinie 1999/94 EG unterliegt.

KODIAQ 2,0 TSI 4×4 DSG 132 kW (180 PS): innerorts 9,1 – 9,0 l/100km, außerorts 6,4 – 6,3 l/100km, kombiniert 7,4 – 7,3 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 170 – 168 g/km, CO2-Effizienzklasse C

KODIAQ 2,0 TSI 4×4 DSG 140 kW (190 PS): Die Verbrauchsangaben zum offiziellen Kraftstoffverbrauch innerorts, außerorts und kombiniert sowie zu den CO2-Emissionen liegen derzeit noch nicht vor, da das Fahrzeug noch nicht zum Verkauf angeboten wird und daher nicht der Richtlinie 1999/94 EG unterliegt.

KODIAQ 2,0 TDI SCR 4×4 110 kW (150 PS): innerorts 6,4 – 6,3 l/100km, außerorts 4,8 – 4,7 l/100km, kombiniert 5,4 – 5,3 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 141 – 139 g/km, CO2-Effizienzklasse B

KODIAQ 2,0 TDI SCR DSG 110 kW (150 PS): innerorts 5,8 – 5,7 l/100km, außerorts 4,6 – 4,5 l/100km, kombiniert 5,0 – 4,9 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 131 – 129 g/km, CO2-Effizienzklasse A

KODIAQ 2,0 TDI SCR 4×4 DSG 110 kW (150 PS): innerorts 5,8 – 5,7 l/100km, außerorts 4,6 – 4,5 l/100km, kombiniert 5,0 – 4,9 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 131 – 129 g/km, CO2-Effizienzklasse A

KODIAQ 2,0 TDI SCR DSG 4×4 140 kW (190 PS): innerorts 6,6 – 6,6 l/100km, außerorts 5,3 l/100km, kombiniert 5,7 – 5,7 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 150 – 150 g/km, CO2-Effizienzklasse B

Mehr Skoda

Rallye Schweden 2018: ŠKODA Motorsport will den Vorjahreserfolg wiederholen

14.2.2018 Mladá Boleslav. ŠKODA Motorsport möchte seine Erfolgsserie in Schweden fortsetzen. Dazu vertraut das Werksteam auf die amtierenden WRC 2-Champions Pontus Tidemand/Jonas Andersson (SWE/SWE), die sich bereits im Vorjahr den Gesamtsieg in der WRC 2-Kategorie sichern konnten.

Außerdem fahren die …

ŠKODA AUTO setzt im Januar 2018 Erfolgskurs fort

14.2.2018 Mladá Boleslav. ŠKODA AUTO knüpft nahtlos an das Rekordergebnis des vergangenen Jahres an: Im Januar lieferte der tschechische Automobilhersteller weltweit 103.800 Fahrzeuge an Kunden aus, 10,7 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum (Januar 2017: 93.800) und so viel wie noch …

Bestellstart für den neuen ŠKODA SUPERB PREMIUM Edition

14.2.2018 Weiterstadt. Ab sofort bietet ŠKODA das Topmodell SUPERB als besonders edel ausgestattete PREMIUM Edition an. Im Interieur kommen Fahrer und Passagiere in den Genuss der hochwertigen Lederausstattung GLAMOUR.

Diese umfasst beheizbare Vordersitze mit Feinnappalederbezug inklusive Belüftung. Der Fahrersitz verfügt …

Überarbeiteter SKODA FABIA auf dem Genfer Autosalon 2018

8.2.2018 Mladá Boleslav. Mit umfassenden Neuerungen bei Design und Technologie startet der ŠKODA FABIA ins nächste Kapitel seiner Erfolgsgeschichte.

Der populäre Kleinwagen des tschechischen Automobilherstellers ist mit neu gestalteten Front- und Heckschürzen, den erstmals verfügbaren LED-Scheinwerfern und LED-Heckleuchten sowie einem …

Doppelsieg für SKODA bei der Leserwahl „Best Cars 2018“

25.1.2018 Mladá Boleslav. Mit ŠKODA OCTAVIA und ŠKODA KAROQ gewinnen gleich zwei Modelle von ŠKODA in ihrer Kategorie die Leserwahl ,Best Cars 2018‘ des Fachmagazins ,auto, motor und sport‘. Mehr als 117.000 Leser nahmen an der Wahl teil.

Der ŠKODA …

Volkswagen Konzern stabil im Großkunden-Geschäft 2017

25.1.2018. Im Geschäftsjahr 2017 hat der Volkswagen Konzern mit den Pkw-Marken Volkswagen, Audi, SEAT und ŠKODA seine Position als Nummer eins bei deutschen Großkunden bestätigt. Im Flottensegment (Fuhrparks ab zehn Fahrzeugen) wurden laut Dataforce 214.674 (Vorjahr 221.115) Fahrzeuge der vier …

SKODA Motorsport mit drei Teams bei der Rallye Monte Carlo 2018

18.1.2018 Mladá Boleslav. Bei der Rallye Monte Carlo (25. bis 28. Januar 2018) geht ŠKODA Motorsport zum Auftakt der Weltmeisterschaft mit drei ŠKODA FABIA R5 an den Start.

Die Tschechischen Meister Jan Kopecký und Pavel Dresler (CZE/CZE) kämpfen um den …

SKODA AUTO liefert 2017 weltweit mehr als 1,2 Millionen Fahrzeuge aus

16.1.2018 Mladá Boleslav. ŠKODA AUTO hat 2017 einen neuen Absatzrekord erzielt. Die weltweiten Auslieferungen der tschechischen Traditionsmarke stiegen im vergangenen Jahr um 6,6 Prozent auf 1.200.500 Fahrzeuge (2016: 1.126.500).

Zum vierten Mal in Folge verkauft ŠKODA AUTO somit innerhalb eines …