Hyundai

ST XTA Gewindefahrwerk für Hyundai i30 N

5.12.2018 Fichtenberg (Deutschland). Für alle Hyundai i30N und Hyundai i30N Performance (Typ PDE) hat der Fahrwerkhersteller KW automotive nun das ST suspensions ST XTA Gewindefahrwerk im Lieferprogramm.

Das ST XTA unterscheidet sich durch seine einstellbaren KW Dämpfern, Rennsportfedern und Aluminium-Unibaldomlagern elementar von anderen Aftermarket-Gewindefahrwerken mit Straßenzulassung. Neben einer deutlich sportlicheren Straßenlage und direkteren Handling-Eigenschaften ist das ST XTA ein optimales Performance-Upgrade für den 250 bzw. bis zu 275 PS starken Hyundai i30 N Kompaktsportler.

Zusätzlich kann durch das ST XTA Gewindefahrwerk der bereits ab Werk tiefe Schwerpunkt des Hyundai weiter um 20 – 40 Millimeter stufenlos abgesenkt werden; wovon neben dem Handling auch der sportliche Auftritt des attraktiven Kompaktsportlers profitiert. Die unverbindliche Preisempfehlung inklusive Teilegutachten liegt bei 1.499 Euro. Mehr unter www.st-suspensions.de

ST XTA Gewindefahrwerk für Hyundai i30 N

ST XTA Gewindefahrwerk für Hyundai i30 N

Mit dem Hyundai i30 N und Hyundai i30 N Performance (Type PDE) bietet der koreanische Automobilhersteller Hyundai eine kompakte Fahrmaschine an, die auf großen Anklang bei Fans sportlicher Kompaktwagen trifft. Der bis zu 275 PS starke Fronttriebler sorgt bereits ab Werk für Fahrspaß pur.

Richtig entfesselt wird der Hyundai durch das ST XTA Gewindefahrwerk mit einstellbaren Dämpfern, Rennsportfedersystem und Aluminium-Unibaldomlager. Die Stützlager ermöglichen es auf Wunsch, an der Vorderachse den Radsturz zu ändern, damit der Hyundai von einem direkteren Einlenkverhalten profitiert und die Reifen auch in Kurven maximal haften. Durch das verbesserte Handling fährt der Hyundai i30 N deutlich agiler. Die in der Zugstufe einstellbaren Dämpfer des ST XTA Gewindefahrwerks haben den Vorteil, dass die Karosseriewank- und Nickbewegungen weiter reduziert werden können. Bereits in der werkseitigen Grundeinstellung sorgt das ST Gewindefahrwerk für ein deutlich sportlicheres Fahrverhalten.

Wird die Zugstufe über das Einstellrad geschlossen, wird die Abstimmung straffer und der Hyundai profitiert von mehr Aufbaukontrolle im fahrdynamischen Grenzbereich. Bei geöffneter Zugstufe dagegen erhöht sich der Abroll- und Fahrkomfort. Mit dem ST XTA Gewindefahrwerk liegt der Hyundai i30 N deutlich satter und mit wesentlich verbessertem Grip auf der Straße.

ST XTA Gewindefahrwerk für Hyundai i30 N

ST XTA Gewindefahrwerk für Hyundai i30 N

Auch bei hohen Geschwindigkeiten auf der Autobahn sorgt das von KW automotive entwickelte und gefertigte ST suspensions Gewindefahrwerk für eine sichere Straßenlage. Die Zeiten, als ein Gewindefahrwerk immer gleich härter als ein herkömmliches Fahrwerk war, sind längst vorbei.

Durch die Verwendung kürzerer Dämpfergehäuse kann der Federweg bei einem ST Gewindefahrwerk sogar um bis zu einem Zentimeter länger als bei einem Serienfahrwerk sein. So bleibt trotz der Tieferlegung genug Fahrkomfort im Alltag.

Selbstverständlich verfügt das in Deutschland gefertigte ST XTA Gewindefahrwerk über ein Teilegutachten für den Straßeneinsatz und erlaubt es den Hyundai i30 N (Typ PDE) an beiden Achsen um 20 – 40 Millimeter stufenlos tieferzulegen, wodurch die Fahrdynamik durch den tieferen Schwerpunkt weiter profitiert. Das ST XTA Gewindefahrwerk ist ab sofort lieferbar und ab 1.499 Euro erhältlich.

ST XTA Gewindefahrwerk für Hyundai i30 N

ST XTA Gewindefahrwerk für Hyundai i30 N

Mehr unter www.st-suspensions.de

Mehr Hyundai

DRM-Finale bei ADAC 3-Städte Rallye 2018

16.10.2018 München. Am 19./20. Oktober findet bei der 55. ADAC 3-Städte-Rallye das Finale des ADAC Rallye Masters und der Deutschen Rallye Meisterschaft (DRM) rund um Straubing statt.

Nach bisher sieben Läufen führen Marijan Griebel/Alexander Rath (Hahnweiler/Trier) im Peugeot 208 T16 …

Vierkampf um den Titel in der ADAC TCR Germany 2018

20.9.2018 München. Engstler, Proczyk, Langeveld oder doch Halder? Hyundai, Opel, Audi oder Honda? Zwei Rennen vor Saisonende mit noch 85 zu vergebenden Punkten ist der Kampf um den Titel in der ADAC TCR Germany so offen wir noch nie zuvor. …

ADAC TCR Germany 2018 mit spannendem Schlussspurt

5.9.2018 München. Die Entscheidung in der ADAC TCR Germany rückt näher: Auf dem Sachsenring (7. bis 9. September) biegt die Tourenwagenserie am Wochenende mit den Saisonrennen elf und zwölf in ihre vorletzte Runde ein.

Nur zwei Wochen später (21. bis …

16.8.2018 – Führung für Ott Tänak bei der ADAC Rallye Deutschland 2018

17.8.2018 München/St. Wendel. Stimmungsvoller Auftakt, spektakuläre Action, ideale Bedingungen – davon hatte der gestrige Eröffnungstag der ADAC Rallye Deutschland 2018 reichlich zu bieten.

Den sportlichen Höhepunkt erlebten die Fans bei der ersten Wertungsprüfung des deutschen WM-Laufs, die im neuen Start- …

ADAC TCR Germany 2018 startet in Zandvoort in die heiße Phase

16.8.2018 München. Audi-Pilot Niels Langeveld träumt von Heimsiegen, Mike Halder will den Schwung im Honda mitnehmen, Luca Engstler im Hyundai die erfahreneren Piloten ärgern, und Opel-Fahrer Harald Proczyk seine Führung behaupten:

Vorhang auf für das fünfte Rennwochenende der ADAC TCR …

Die starken Partner der ADAC Rallye Deutschland 2018

16.8.2018 München. Die ADAC Rallye Deutschland ist die größte motorsportliche Gemeinschaftsleistung des ADAC. Neben den 18 ADAC Regionalclubs und den rund 3.000 freiwilligen Helfern tragen auch zahlreiche Partner und Sponsoren zum Erfolg bei.

Wenn die WRC-Stars vom 16. bis 19. …