Ford

IONITY bezieht Ökostrom von Polarstern

11.6.2018 München. IONITY, das Gemeinschaftsunternehmen von BMW, Daimler, Ford und Volkswagen mit Audi und Porsche, bezieht für seine deutschen Ladestationen Wirklich Ökostrom vom unabhängigen Energieversorger Polarstern.

Ziel von IONITY ist es, bis 2020 ein europaweites Netzwerk von 400 Schnellladestationen zu errichten, davon rund 100 in Deutschland. Mit einem durchschnittlichen Abstand von circa 120 Kilometern und einer Ladeleistung von bis zu 350 Kilowatt an allen Ladepunkten wird die Elektromobilität entlang der europäischen Hauptverkehrsachsen alltagstauglich.

„Die Verfügbarkeit von Ökostrom, ausschließlich aus erneuerbaren Energiequellen, an allen IONITY Ladestationen ist erklärte Zielsetzung. In Kombination mit den hohen Ladeleistungen an den IONITY Ladestationen bieten wir unseren Kunden ein attraktives Angebot für nachhaltige Mobilität auf der Langstrecke“, sagt IONITY COO Marcus Groll. Bei der Wahl des Energiepartners war für IONITY die Qualität (Produktion) des Ökostroms entscheidend.

Das Laden von Elektrofahrzeugen beschäftigt Automobilhersteller, Betreiber von E-Ladestellen sowie Energieversorger und ihre Kunden. Insbesondere der Frage nach der Qualität des eingesetzten Stromproduktes kommt eine steigende und somit besondere Bedeutung zu. „Noch steht für viele E-Autofahrer das Laden zuhause im Vordergrund. Sie nutzen ihr Fahrzeug zum Pendeln und auf Kurzstrecken. Aber das wird sich schnell ändern“, sagt Florian Henle, Geschäftsführer von Polarstern. „Mit steigender Reichweite werden die E-Autos genauso auf Langstrecken genutzt.

Das Laden unterwegs wird damit immer wichtiger.“ Während die meisten E-Autos heute mit einer Batterieladung durchschnittlich rund 200 Kilometer weit kommen, erwarten Experten, dass es schon in etwa drei Jahren deutlich über 450 Kilometer sein werden. „Das E-Auto wird vom Zweitwagen zum Hauptfahrzeug. Da muss die Infrastruktur mit neuen Ladekonzepten und nachhaltigen Energieangeboten mitgehen.“

Wirklich Ökostrom von Polarstern trägt das Grüner Strom-Label und ist mehrfach ausgezeichnet, unter anderem fünffacher Testsieger beim Magazin Öko-Test.

Mehr Ford

Ford Performance Parts

5.12.2017. Köln / Essen (ots). Sportliches Tuningprogramm für Straße und Rennstrecke.

– Motorsportkompetenz beflügelt neues Zubehörangebot: Ford Performance Parts umfasst Spezialteile für die sportlichen Modelle der ST-, RS- und Mustang-Baureihe
– Ford Performance Parts beinhaltet spezielle Gewindefahrwerke, gewichtsoptimierte Leichtmetallräder, Sportabgasanlagen,

Neues Video: Ford GT auf der Atlantikstraße in Norwegen

28.9.2017 Köln (ots) –

– Die Straßenversion des Ford GT ist der Star der neuen Folge der aufwändig produzierten Ford-Videoreihe „Europe’s Greatest Driving Roads“

– Zu sehen ist der Supersportwagen auf der spektakulären Atlantic Ocean Road in Norwegen sowie auf …

Neuer Ford Fiesta läuft in Köln vom Band

16.5.2017 Köln (ots) –

– Die Ford-Werke GmbH startet Serienfertigung des Bestsellers in Köln-Niehl

– In der Fiesta-Fertigung feiern rund 450 Mitarbeiter gemeinsam mit Vertretern von Werkleitung und Ford Europa den Produktionsstart

– Ford investiert rund 293 Millionen Euro in …

Marko Belser verstärkt die Unternehmenskommunikation der Ford-Werke GmbH

16.5.2017 Köln (ots). Marko Belser (39) verantwortet seit 1. Mai 2017 die Unternehmenskommunikation für die beiden deutschen Produktionsstandorte (Köln und Saarlouis) der Ford-Werke GmbH. Darüber hinaus ist er für die Themenkommunikation an lokale Medien zuständig.

Der gebürtige Stuttgarter studierte Politikwissenschaft, …

Girls‘ Day 2017 bei Ford

27. April 2017

26.4.2017 Köln (ots) –

– Ford lädt erstmals auch Lehrerinnen und Lehrer zum Girls‘ Day ein
– Rund 400 Mädchen beim Automobilhersteller
– Ford nimmt bereits zum 16. Mal am Girls‘ Day teil

Erstmalig lädt der Kölner …

„Max Motor Dreams“ von Ford

6.4.2017 Köln (ots) –

– Das per App gesteuerte Kinderbett namens „Max Motor Dreams“ simuliert sanfte Fahrgeräusche und Fahrzeugbewegungen

– Serienproduktion nicht ausgeschlossen

Eltern kennen das Phänomen: Unterwegs im Auto fallen Säuglinge und Kleinkinder besonders schnell in tiefen Schlaf. Im …