Fiat

Neuer Fiat Tipo S-Design ab sofort bestellbar

2.10.2017. Die S-Design Modellfamilie wächst weiter. Nach dem Fiat 500X S-Design steht ab sofort auch der Fiat Tipo S-Design als besonders sportliche Variante innerhalb der Baureihe zur Verfügung.

In den Karosserieversionen 5-Türer mit Schrägheck und Kombi spricht der neue Fiat Tipo S-Design Kunden an, die außer auf Stil und umfangreicher Ausstattung auch Wert auf ein modernes, dynamisches und charakterstarkes Fahrzeug legen. So bietet der neue Fiat Tipo S-Design neben den bewährten Stärken der Baureihe – Platzangebot, Funktionalität und Flexibilität – eine betont jugendliche und sportliche Optik. Die Preisliste startet beim Fiat Tipo S-Design 5-Türer bei 19.650 Euro, beim Fiat Tipo S-Design Kombi bei 20.650 Euro (jeweils unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers ab Werk).

Für noch mehr Persönlichkeit sorgt unter anderem die exklusive Außenfarbe Metropolitano Grau, die exklusiv für den Fiat Tipo S-Design entwickelt wurde. Als Alternativen weist die Farbskala Cinema Schwarz, Amore Rot, Gelato Weiß und Colosseo Grau aus. Auf den ersten Blick zu erkennen ist der neue Fiat Tipo S-Design auch an Karosseriedetails mit der Anmutung schwarzen Klavierlacks. Diese finden sich unter anderem am Kühlergrill, was zusammen mit den optionalen Bi-Xenon-Scheinwerfern für eine besonders dynamisch wirkende Fahrzeugfront sorgt. Diese lichtstarken Scheinwerfer – Lichtausbeute rund 30 Prozent höher als bei herkömmlichen Scheinwerfern – werden zum ersten Mal in der Baureihe angeboten. Details in Klavierlackoptik Schwarz heben beim Fiat Tipo S-Design außerdem die Lufteinlässe im Stoßfänger und die Abdeckkappen der Außenspiegel hervor. Zur Serienausstattung gehören darüber hinaus 17-Zoll-Leichtmetallräder in Schwarz, getönte Fensterscheiben hinten sowie in Karosseriefarbe lackierte Türgriffe.

Auch im Innenraum zeigt der neue Fiat Tipo S-Design exklusive Features. Sitzbezüge aus einer Kombination von Leder[1] und Stoff (Airtex) sorgen für eine markante Optik. Die doppelt ausgeführten Nähte finden sich auch an Lenkrad und Schaltsack wieder, die beide in Eco-Leder[2] ausgeführt sind. An der geschwungenen Armaturentafel kontrastieren Elemente in Klavierlackoptik Schwarz mit der Grundfarbe Tecnico Grau. Exklusive Stilelemente finden sich außerdem an Mittelkonsole und Türverkleidungen.

Zur umfangreichen Serienausstattung der gesamten Baureihe – und damit auch des Fiat Tipo S-Design – zählt auch das Infotainmentsystem UconnectTM 7 Zoll HD LIVE. Die neu­este Generation des Systems wird über einen kapazitiven Touchscreen mit sieben Zoll (17,8 Zentimeter) Bildschirmdiagonale gesteuert, der ähnlich wie ein Smartphone oder Tablet-Computer auf einfaches Wischen und Antippen reagiert. UconnectTM 7 Zoll HD LIVE bietet unter anderem drahtlose Verbindung zu kompatiblen Smartphones mittels Blue­tooth®, was die sichere Nutzung auch während der Fahrt ermöglicht. Durch die kostenlos im App-Store von Apple (Apple Car Play) oder im Google Play Store (Android AutoTM) verfügbare Applikationen bleibt der neue Fiat Tipo S-Design bei Bedarf außerdem auch unterwegs stets mit dem Internet verbunden. So lassen sich unter anderem Musikstreaming-Dienste und der Online-Service des Naviga­tionssystems nutzen sowie Text-Nachrichten versenden und empfangen, ohne vom Straßenverkehr abgelenkt zu werden.

Fiat Tipo S-Design

Fiat Tipo S-Design (Foto: FIAT AG)

Alle Motorversionen des neuen Fiat Tipo S-Design erfüllen die Emissionsnorm Euro 6. Das Angebot umfasst als Benziner den Turbo-Vierzylinder 1.4 T-Jet mit 88 kW (120 PS) Leistung sowie den drehmomentstarken Saugbenziner 1.6 E-torQ mit 81 kW (110 PS), der grundsätzlich mit Automatikgetriebe gekoppelt ist. Der Turbodiesel 1.6 MultiJet mit 88 kW (120 PS) Leistung kann wahlweise mit Handschaltgetriebe oder Automatik mit Doppelkupplungsgetriebe DCT kombiniert werden.

Der neue Fiat Tipo S-Design, die Preise*

5-Türer:

Fiat Tipo S-Design 1.4 T-Jet S&S 88 kW (120 PS)

19.650 Euro

Fiat Tipo S-Design 1.6 E-torQ Automatik 81 kW (110 PS)

21.450 Euro

Fiat Tipo S-Design 1.6 MultiJet S&S 88 kW (120 PS)

21.650 Euro

Fiat Tipo S-Design 1.6 MultiJet DCT S&S 88 kW (120 PS)

23.450 Euro

Kombi:

Fiat Tipo S-Design 1.4 T-Jet S&S 88 kW (120 PS)

20.650 Euro

Fiat Tipo S-Design 1.6 E-torQ Automatik 81 kW (110 PS)

22.450 Euro

Fiat Tipo S-Design 1.6 MultiJet S&S 88 kW (120 PS)

22.650 Euro

Fiat Tipo S-Design 1.6 MultiJet DCT S&S 88 kW (120 PS)

24.450 Euro

* Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers ab Werk

Verbrauchswerte Fiat Tipo 5-Türer

1.4 T-Jet S&S 88 kW (120 PS)

6,0 l/100 km*

139 g/km*

1.6 E-torQ Automatik 81 kW (110 PS)

6,3 l/100 km*

147 g/km*

1.6 MultiJet S&S 88 kW (120 PS)

3,7 l/100 km*

98 g/km*

1.6 MultiJet DCT S&S 88 kW (120 PS)

3,7 l/100 km*

98 g/km*

Verbrauchswerte Fiat Tipo Kombi

1.4 T-Jet S&S 88 kW (120 PS)

6,0l/100 km*

139 g/km*

1.6 E-torQ Automatik 81 kW (120 PS)

6,3 l/100 km*

147 g/km*

1.6 MultiJet S&S 88 kW (120 PS)

3,7 l/100 km*

98 g/km*

1.6 MultiJet DCT S&S 88 kW (120 PS)

3,7 l/100 km*

98 g/km*

* Kraftstoffverbrauch kombiniert (l/100 km) nach RL 80/1268/EWG und CO2-Emission kombiniert (g/km). Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und online unentgeltlich erhältlich ist.

[1] Hochwertige Ledernachbildung

[2] Hochwertige Ledernachbildung

Mehr Fiat

Abarth bleibt bis 2019 Motorenpartner der ADAC Formel 4

22.9.2017 München. Die ADAC Formel 4 setzt auch zukünftig auf Motoren von Abarth. Bis zum Jahr 2019 rüstet Abarth die Highspeedschule des ADAC exklusiv mit Motoren aus. Bereits seit der Einführung der ADAC Formel 4 im Jahr 2015 vertraut die …

FCA Heritage bei der Oldtimer-Rallye Mille Miglia 2017

18. Mai 2017bis21. Mai 2017

16.5.2017 Turin. Enzo Ferrari (1898 – 1988) nannte die Mille Miglia einst „das schönste rollende Museum der Welt“. Die weltweit berühmteste Oldtimer-Veranstaltung findet am kommenden Wochenende (18. bis 21. Mai 2017) zum 35. …

Deutscher Abarth Day 2017 in Hockenheim

2. Juli 2017

10.5.2017 Frankfurt. Die Zahl der Besitzer eines Abarth wird immer größer. Als Reaktion darauf verdoppelt der offizielle Fanclub „The Scorpionship“ die Stationen des Jahrestreffens nahezu.

Der internationale Abarth Day findet 2017 in insgesamt sieben Ländern statt. Den …

ADAC Formel 4 powered by Abarth startet in die Saison 2017

27.4.2017. Mit dem Engagement als Motorenlieferant in der ADAC Formel 4 nutzt Abarth die Möglichkeit, junge Talente zu fördern, die in Zukunft vielleicht zu den Großen des Sports gehören werden.

Ganz in der Tradition von Firmengründer Carlo Abarth, dessen Rennfahrzeuge …

FCA Germany AG: Erfolgreiches 1. Qaurtal 2017

20.4.2017. Die FCA Germany AG konnte mit ihren Konzernmarken Abarth, Fiat, Alfa Romeo, Jeep® und Fiat Professional ein sehr erfolgreiches erstes Quartal 2017 abschließen. Alle Marken wuchsen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

Abarth und Alfa Romeo haben mit einem Zuwachs von …

Fiat, Alfa Romeo und Abarth sind Partner der Targa Florio 2017

18.4.2017 Frankfurt. Die Targa Florio gilt als ältestes Straßenrennen der Welt, das auch heute noch veranstaltet wird. Erfunden 1906 von Graf Vincenzo Florio, diente es ursprünglich als „praktischer und präziser Nachweis für die Qualitäten eines Autos“. Bis 1977 wurde die …

Null-Prozent-Finanzierung für komplette Fiat Tipo Baureihe

5.4.2017. Drei Modelle, eine Rate – unter diesem Motto bietet Fiat noch bis 30. April 2017 eine besonders attraktive Finanzierung für die komplette Baureihe Fiat Tipo an.

Bei Monatsraten ab 99 Euro beträgt der Zinssatz exakt null Prozent. Diese Finanzierung …

Abarth 595 gewinnt Leserwahl zum „Klassiker der Zukunft“

5.4.2017. Der Abarth 595 begeistert nicht nur heute die Fans kompakter Sportwagen. Er wird auch in einigen Jahrzehnten zu den begehrten Oldtimern zählen. Zu diesem Urteil kommen die Leser des renommierten Fachmagazins Motor Klassik.

Sie wählten den Abarth 595 zum …