– Autoreisen

Stauvorhersage 30.4. bis 1.5.2018

23.4.2018. Am kommenden verlängerten Wochenende müssen sich Autofahrer auf starken Ausflugsverkehr und volle Straßen einstellen.

Mit dem bundesweiten Feiertag am Dienstag, 1. Mai, und einem Brückentag am Montag, 30. April, können fünf Tage für Kurzurlaube oder Tagesausflüge genutzt werden. In Berlin, Bremen, Hamburg, Niedersachsen und Sachsen-Anhalt ist der Montag, 30. April, sogar offiziell schulfrei.

Für weiteren Verkehr sorgen einwöchige Frühlingsferien in den Niederlanden. Die meisten Staus sind für Freitag- und Dienstagnachmittag zu erwarten. Bei schönem Wetter werden auch die Zufahrtsstraßen in die Naherholungsgebiete der Städte am Feiertag verstopft sein. 2017 zählte der Freitag vor dem 1. Mai (28. April) mit 3.763 Staus zu den Top Ten der staureichsten Tage.

Hier sind Engpässe zu erwarten:

• Großräume Hamburg, Berlin, Frankfurt, Stuttgart und München
• A 1 Köln – Bremen – Hamburg – Lübeck
• A 2 Berlin – Hannover – Dortmund
• A 3 Oberhausen – Köln – Frankfurt – Würzburg – Nürnberg
• A 4 Kirchheimer Dreieck – Erfurt – Chemnitz – Dresden
• A 5 Hattenbacher Dreieck – Karlsruhe – Basel
• A 6 Kaiserslautern – Mannheim – Heilbronn – Nürnberg
• A 7 Flensburg – Hamburg – Hannover – Würzburg – Füssen/Reutte
• A 8 Karlsruhe – Stuttgart – München – Salzburg
• A 9 München – Nürnberg – Berlin
• A 10 Berliner Ring
• A 61 Mönchengladbach – Koblenz – Ludwigshafen
• A 81 Stuttgart – Singen
• A 93 Inntaldreieck – Kufstein
• A 95 /B 2 München – Garmisch-Partenkirchen
• A 99 Umfahrung München

Regen Ausflugsverkehr könnte es vor allem bei schönem Wetter auch in Österreich, der Schweiz und in Italien geben. In diesen Ländern ist der 1. Mai ebenfalls ein Feiertag. Die Lkw-Blockabfertigung am Grenzübergang Kiefersfelden am Montag, 30. April, könnte auch Wartezeiten für Pkw verursachen.

Mehr – Autoreisen

17.4.2018 – Hamburger Autofahrer tanken am billigsten

17.4.2018. Hamburg ist derzeit das Maß der Dinge, zumindest wenn es um die Preise an den Zapfsäulen geht: In keinem anderen Bundesland sind die Kraftstoffpreise so niedrig und müssen die Autofahrer so wenig beim Tanken bezahlen wie in der Hansestadt. …

11.4.2018 – Wenig Bewegung bei den Kraftstoffpreisen

11.4.2018. Die Kraftstoffpreise an den Tankstellen in Deutschland haben sich im Vergleich zur vergangenen Woche nur geringfügig verändert.

Einen leichten Rückgang verzeichnet der ADAC in seiner wöchentlichen Auswertung beim Diesel: Ein Liter kostet im bundesweiten Durchschnitt 1,195 Euro, das sind …

4.4.2018 – Kraftstoffpreise steigen weiter

Vor allem Benzin teurer als in der Vorwoche / Ölpreis leicht gesunken

4.4.2018. Die Autofahrer müssen beim Tanken erneut tiefer in die Tasche greifen. Laut aktueller Auswertung des ADAC kostet ein Liter Super E10 im bundesweiten Mittel derzeit 1,349 Euro. …

Kraftstoffpreise Ende März 2018 am höchsten

4.4.2018. Im Vergleich zum Februar aber leichter Preisrückgang an den Zapfsäulen feststellbar.

Die Autofahrer konnten sich im Monat März über leicht gesunkene Spritpreise an den Zapfsäulen der deutschen Tankstellen freuen. Wie die monatliche ADAC Auswertung der Kraftstoffpreise zeigt, kostete ein …

Stauvorhersage 6. bis 8.4.2018

ADAC Stauprognose für das Wochenende 6. bis 8. April

3.4.2018. Der ADAC erwartet am kommenden Wochenende zwar lebhaften Rückreiseverkehr, weil in zehn Bundesländern die Osterferien enden.

Lange Staus werden am Freitag und Samstag aber die Ausnahme bleiben, weil viele Urlauber …

Stauvorhersage Ostern 2018

27.3.2018. ADAC Stauprognose für 29. März bis 2. April

Ab Gründonnerstag läuft die Osterreisewelle auf Hochtouren. Urlauber, Ausflügler und Pendler sorgen für volle Autobahnen in allen Richtungen, denn im ganzen Land sind nun Osterferien (Ausnahme Hamburg).

Die längsten Staus sind …

Hohe Geldbußen für Autofahrer im Ausland

22.3.2018. Urlauber werden kräftig zur Kasse gebeten, wenn sie sich nicht an die Verkehrsregeln des jeweiligen Landes halten.

In einigen Fällen drohen sogar Haftstrafen. Besonders teuer wird es, wenn sie betrunken am Steuer sitzen, zu schnell fahren oder am Steuer …

21.3.2018 – Spritpreise in Europa

21.3.2018. Autofahrer, die in den Osterferien in den Urlaub starten, sollten sich vor der Fahrt ins Ausland über die Kraftstoffpreise informieren. Die Preisunterschiede in Europa für Diesel und Benzin sind laut ADAC mitunter erheblich.

Am teuersten ist Superbenzin derzeit in …